Infektionen

Therapiehinweis zu Palivizumab bekräftigt

Veröffentlicht: 02.12.2008, 16:35 Uhr

WIESBADEN (eb). Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat vor kurzem einen aktualisierten Therapiehinweis zum Einsatz des monoklonalen Antikörpers Palivizumab (Synagis®) in Deutschland beschlossen.

Die Entscheidung des G-BA, den bisherigen Therapiehinweis zu verstärken, unterstreicht den Bedarf der Prophylaxe einer RSV (Respiratorisches Syncytial-Virus)-Infektion durch Palivizumab zum Schutz von Frühgeborenen und Kindern mit angeborenen Herzfehlern.

www.g-ba.de/informationen/beschluesse/694/

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

KV zu langsam? MEDI kauft Schutzmaterial

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden