Therapiehinweis zu Palivizumab bekräftigt

Veröffentlicht:

WIESBADEN (eb). Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat vor kurzem einen aktualisierten Therapiehinweis zum Einsatz des monoklonalen Antikörpers Palivizumab (Synagis®) in Deutschland beschlossen.

Die Entscheidung des G-BA, den bisherigen Therapiehinweis zu verstärken, unterstreicht den Bedarf der Prophylaxe einer RSV (Respiratorisches Syncytial-Virus)-Infektion durch Palivizumab zum Schutz von Frühgeborenen und Kindern mit angeborenen Herzfehlern.

www.g-ba.de/informationen/beschluesse/694/

Mehr zum Thema

Unterschiedliche Regelungen

Impfen in Apotheken: Bunter Flickenteppich in Europa

Apothekenreform

Hausärzte und Labore: Mit Lauterbachs Apothekenplänen nicht ganz konform

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Lesetipps