Rheuma

Uni sucht Rheumakranke für eine Studie

Veröffentlicht:

HANNOVER (Rö). Für eine Ernährungsstudie sucht das Institut für Lebensmittelwissenschaft und Ökotrophologie der Uni Hannover Patienten mit Rheumatoider Arthritis im Alter von 20 bis 75 Jahren.

Die Studie dauert drei Monate. Das Projekt untersucht, wie sich die Einnahme einzelner Nährstoffe auf die Rheumatoide Arthritis auswirkt - etwa auf Gelenkschmerzen und Steifheit. Dazu werden Omega-3-Fettsäuren und Antioxidanzien mit fleischarmer Ernährung kombiniert. Die Patienten erhalten täglich drei Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren, Vitamin A, Vitamin E, Kupfer und Selen oder ein entsprechendes Placebo.

Janina Postler, Telefon: 05 11 / 76 2-5 755, E-Mail: janina.postler@lw.uni-hannover.de

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Reha-Übungsanleitung am Bildschirm. Das soll bald auch mittels Smartphone auf Kasse möglich sein.

Teilhabestärkungsgesetz

Auch Reha-Apps sollen in die Erstattung kommen

Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug