Warnung vor Insektiziden in türkischen Birnen

Veröffentlicht:

STUTTGART (dpa). Das Landwirtschaftsministerium in Stuttgart hat vor dem Verzehr von Birnen aus der Türkei gewarnt. Es seien gefährliche Konzentrationen des in der EU verbotenen Pflanzenschutzmittels Amitraz in den Früchten entdeckt worden, teilte das Ministerium am Montag in Stuttgart mit.

Es handele sich um ein bundesweites Problem. Über das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel seien auch die anderen Bundesländern informiert worden. Die baden-württembergische Lebensmittelüberwachung habe in allen acht untersuchten Proben Rückstände gefunden, die erheblich über dem Grenzwert von 0,01 Milligramm pro Kilogramm lagen.

Mehr zum Thema

„Viele bleiben lieber beim Insulin“

Der Kollege, der sich selbst von Typ-2-Diabetes heilte

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps