ONKO-Internetportal

Welche Krebs-Infos im Netz sind verlässlich?

Veröffentlicht: 11.06.2019, 12:06 Uhr

BERLIN. Viele Krebspatienten informieren sich ja im Internet über ihre Erkrankung. Tipps für die Recherche bietet das ONKO-Internetportal im Juni-Monatsthema.

Hier finden Patienten etwa die zehn goldenen Regeln, um seriöse Medizinseiten zu erkennen.

Zudem klärt das Portal über die in Deutschland verbreiteten Gütesiegel auf, die auf der Suche nach vertrauensvollen Gesundheitsinfos eine erste Orientierung geben: HONcode und afgis. Allerdings bezeugen weder das afgis- noch das HONcode-Siegel die Prüfung der medizinischen Inhalte auf Aktualität und Richtigkeit, heißt es in der Mitteilung zum Monatsthema.

Sie verpflichten nur zur Wahrung formal festgelegter Qualitätsmerkmale für Medizinseiten – und veranschaulichen die Bemühungen der Webseitenbetreiber, transparente Medizininformationen öffentlich zu machen. (eb)

Mehr zum Thema

Schleswig-Holstein

Brustkrebsprogramm QuaMaDi wird digital

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden