Chirurgie

Weltweit größte Veranstaltung mit Live-Endoskopie

Veröffentlicht: 10.09.2009, 05:00 Uhr

HAMBURG (eb). Neun Tage beeindruckten gestochen scharfe HDTV-Bilder von der Leichtathletik-WM Zuschauer vor dem Fernseher. Mit dieser HDTV-Bildqualität fasziniert auch der ENDO CLUB NORD seit Jahren Ärzte aus aller Welt. Möglich macht das Olympus, Hauptsponsor der Veranstaltung, der alle endoskopischen Eingriffe in HDTV-Qualität auf der XXL-Kinoleinwand des Congress Center Hamburg (CCH) zeigt.

Der ENDO CLUB NORD ist nach seinen Angaben die weltweit größte Live-Endoskopie-Veranstaltung. Aus den Asklepios Kliniken Altona und Barmbek sowie dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf werden vom 6. bis 7. November 2009 mehr als 30 Untersuchungen live in das CCH übertragen. Diskussionen um Diagnose und Therapie stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

www.endoclubnord.de

Mehr zum Thema

Chirurgen

KI-Assistent ist kein Tabu mehr

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Flughafen-Malaria am Frankfurter Airport

Zwei erkrankte Männer

Flughafen-Malaria am Frankfurter Airport

Triage mit Stempel und roter Mütze

Mit den German Doctors in Indien

Triage mit Stempel und roter Mütze

Rotationskonzept der anderen Art

Weiterbildung

Rotationskonzept der anderen Art

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden