Ernährungsmedizin

Wer motiviert ist, kann Fettwerte mit Diät gut senken

TORONTO (hub). Besonders motivierte Patienten, die sich strikt an Diätvorgaben halten, können ihre Blutfettwerte deutlich reduzieren. Bei jedem dritten Patienten einer Studie sank der LDL-Wert so um mehr als 20 Prozent.

Veröffentlicht:

In einer kanadischen Studie bekamen 66 Patienten mit erhöhten Blutfettwerten detaillierte Ernährungsempfehlungen (Am J Clin Nutr. 83, 2006, 582). Die Diät war reich an Phytosterolen, die zum Beispiel in Pflanzenölen und -margarine, Soja, Samen und Mandeln enthalten sind. Die Studienteilnehmer sollten außerdem viel Ballaststoffe, Obst und Gemüse sowie wenig tierische Fette essen. Die Patienten setzten die Diät unter Alltagsbedingungen um, nicht während einer Kur.

Im Durchschnitt aller Studienteilnehmer lagen die LDL-Werte nach drei Monaten mit 151 mg/dl um 14 Prozent unter dem Ausgangswert von 174 mg/dl. Nach einem Jahr betrug der LDL-Wert im Mittel knapp 13 Prozent weniger als zu Beginn der Studie.

Jeder dritte Teilnehmer erreichte eine Reduktion seiner LDL-Werte um mehr als 20 Prozent. Diese Personen hielten sich relativ streng an die Diätempfehlungen: Sie setzten mindestens die Hälfte der umfangreichen Vorgaben um.

Motivierte Patienten mit Hyperlipidämie sollten zu einer geeigneten Diät ermuntert werden, folgert der Studienleiter Professor David Jenkins aus Toronto in Kanada aus den Ergebnissen der Untersuchung.

Mehr zum Thema

Gastbeitrag zur IQWiG-Leitliniensynopse

Ratlosigkeit bei der Basistherapie von Kindern mit Adipositas

Das könnte Sie auch interessieren
Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

© Aleksandr | colourbox.de

Fatal verkannt

Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

© polkadot - stock.adobe.com

Vitamin-B12-Mangel

Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
B12-Mangel durch PPI & Metformin

© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Achtung Vitamin-Falle

B12-Mangel durch PPI & Metformin

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Das alte Muster 1 wird in die Einzelteile zerlegt und digitalisiert. Heraus kommt ein Stylesheet, das ganz ähnlich aussieht – aber mit Barcode.

© mpix-foto / stock.adobe.com

Praxis-EDV

So funktioniert die eAU auch ohne TI

„ADHS-Patienten haben eine besondere Wahrnehmung für die Befindlichkeiten ihres Gegenüber“, erläutert Dr. Heiner Lachenmeier. Und das sei eine Eigenschaft, die auch bei Psychiatern und Psychologen von Berufs wegen stark ausgeprägt ist.

© S.Kobold / stock.adobe.com

Ratgeber für die Praxis

Wie Ärzte mit ADHS erfolgreich im Beruf sein können