Melanom

Wer profitiert besonders von der Op bei Lungenmetastasen?

Melanompatientinnen mit Lungenmetastasen von weniger als 2 cm Durchmesser haben nach Metastasektomie wohl die besten Überlebensraten.

Veröffentlicht: 13.11.2019, 11:44 Uhr

Essen. Das maligne Melanom metastasiert bekanntlich oft in die Lunge. Forscher der Uni Duisburg-Essen und des Uniklinikums Essen haben nun untersucht, welche Patientengruppe besonders von einer Lungenmetastasektomie profitiert (Eur J Cardiothorac Surg 2019; online 18. Juli).

Das Team hat 61 Patienten (29 Männer und 32 Frauen) untersucht und den Einfluss von Alter, Geschlecht, Anzahl, Lage und anderer Merkmale der Metastasen analysiert, berichtet das Uniklinikum Essen. Die Forscher fanden heraus: Patientinnen mit Metastasen von weniger als 2 cm Durchmesser hatten die besten Gesamtüberlebensraten.

„Die maximale Größe der Metastasen ist unseren Untersuchungen zufolge der entscheidende Faktor für das langfristige Überleben nach einer Lungenmetastasektomie – wichtiger als die Lage der Metastasen oder ihre Gesamtanzahl“, wird Professor Clemens Aigner, Letztautor der Studie, in der Mitteilung des Uniklinikums zitiert.

Die chirurgische Behandlung von Lungenmetastasen des malignen Melanoms bleibe aber immer eine individuelle therapeutische Entscheidung. (eb)

Mehr zum Thema

Algorithmen

Hautkrebs-Screening-Apps sind noch kein Arztersatz!

Streit um Solarien

Krebshilfe attackiert Sonnenstudio-Branche

Kunst gegen Hautkrebs

„Low Bros“ machen gegen Solarien mobil

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

„Ärztetag“-Podcast vom DKK

Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Schlafmediziner

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden