Studienteilnehmer gesucht

Wie hängen chronische Beschwerden und emotionale Faktoren zusammen?

Veröffentlicht: 08.12.2018, 16:00 Uhr

MAINZ. Am Psychologischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) läuft derzeit unter Leitung von Professor Michael Witthöft die wissenschaftliche Studie SOMA zu chronischen Körperbeschwerden. Es werden noch Teilnehmer aller Altersstufen gesucht.

Mitmachen können Personen mit chronischen Körperbeschwerden sowie gesunde Personen ohne chronische Beschwerden. Die Teilnahme wird mit einer Aufwandsentschädigung von 30 Euro vergütet, wie die JGU mitteilt. (eb)

Interessenten können telefonisch (06131 39-39128) oder per Mail (SOMA-Studie@uni-mainz.de) ihre Kontaktdaten für einen Rückruf hinterlassen. Weitere Informationen: https://klipsy.uni-mainz.de/soma-studie/

Mehr zum Thema

ZNS-Generika

Eigentümerwechsel bei Neuraxpharm

EU-Drogenbericht

Psychoaktive Drogen auf dem Vormarsch

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vor allem komplizierte planbare Operationen sollten in Kliniken vorgenommen werden, wo aufgrund höherer Fallzahlen eingespielte interdisziplinäre Teams bei hoher Prozess- und Strukturqualität Erfahrung aufbauen konnten, fordert die Barmer.

Krankenhausreport der Barmer

Hohe Operations-Fallzahl rettet Leben

Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention
Update

Berliner Erklärung

Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention