Corona-Pandemie

Auch Ex-Gesundheitsminister Garg für Ende der Isolationspflicht

Ist die generelle Corona-Quarantäne noch sinnvoll? Auch Schleswig-Holsteins Ex-Gesundheitsminister Heiner Garg spricht sich für ein Ende der generellen Isolationspflicht aus. Entscheidend sei, ob jemand krank ist.

Veröffentlicht:
„Eine Abschaffung der Isolationspflicht bedeutet aber nicht, dass alle Corona-Maßnahmen aufgehoben werden sollten“, sagt Schleswig-Holsteins Ex-Gesunheitsminister Heiner Garg.

„Eine Abschaffung der Isolationspflicht bedeutet aber nicht, dass alle Corona-Maßnahmen aufgehoben werden sollten“, sagt Schleswig-Holsteins Ex-Gesunheitsminister Heiner Garg.

© Frank Peter

Kiel. Schleswig-Holsteins Ex-Gesundheitsminister Heiner Garg hat sich für ein Ende der Isolationspflicht nach Corona-Infektionen ausgesprochen.

„In nur noch wenigen Ländern müssen coronainfizierte Menschen in Isolation. Wir sollten daher ernsthaft über eine Abschaffung der Isolationspflicht nachdenken, um einen deutschen Sonderweg zu vermeiden“, sagte der FDP-Landtagsabgeordnete der Deutschen Presse-Agentur. Unabhängig von Corona gelte für alle Krankheiten, wer krank sei, müsse zu Hause bleiben.

Für das Pandemiegeschehen hätte eine Insellösung Deutschlands keinerlei positiven Effekt, sagte Garg. Die Politik solle die Appelle von Experten ernst nehmen. „Eine Abschaffung der Isolationspflicht bedeutet aber nicht, dass alle Corona-Maßnahmen aufgehoben werden sollten.“ Insbesondere gefährdete Menschen und Einrichtungen müssten weiterhin geschützt werden.

Sollten die Isolations- und Quarantäne-Pflichten bei COVID-19 abgeschafft werden?

22%
22%
Ja, Gassens Vorstoß war genau richtig.
24%
24%
Ja, wir müssen SARS-CoV-2 als Normalität akzeptieren.
3%
3%
Ich bin mir nicht sicher.
34%
34%
Nein, wir müssen die Pandemie im Griff behalten.
17%
17%
Nein, Gassen sollte sofort zurücktreten.

Auch KBV-Chef Dr. Andreas Gassen hatte erst vor wenigen Tagen gefordert, man müsse zurück zur Normalität. „Wer krank ist, bleibt zu Hause. Wer sich gesund fühlt, geht zur Arbeit. So halten wir es mit anderen Infektionskrankheiten wie der Grippe auch“, hatte er in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ gesagt. Dafür hatte er die vergangenen Tage harsche Kritik einstecken müssen.

„Mit Blick auf den Herbst ist es richtig und notwendig, das Tragen von Masken in Innenräumen als Instrumentarium zu ermöglichen und schließlich warte ich immer noch auf die von Bundesgesundheitsminister Professor Karl Lauterbach (SPD) angekündigte neue nationale Impfkampagne“, sagte Garg. Diese sei vor dem Hintergrund der Verfügbarkeit an Virusvarianten angepasster Impfstoffe zwingend notwendig. (dpa/eb)

Mehr zum Thema

Systemischer Lupus erythematodes (SLE)

Nils-Ilja-Richter-Preis für Rheumatologen Jens Humrich

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Markus Pfisterer ist Allgemeinmediziner in Heilbronn.

© Portraitfoto: privat; Hintergrundmotiv: [M] Kateryna_Kon / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Nutzen von Vitamin-C-Infusionen bei stummen Entzündungen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Referenten geben in Fortbildungen und Webinaren wichtige Impulse für die Praxis.

© Pascoe Naturmedizin

Fortbildungen und Webinare

Pascoe bietet regelmäßig Fortbildungen an

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Essen nach der Uhrzeit: Beim periodischen Fasten lassen sich offenbar bessere Diät-Ergebnisse erzielen.

© dusk / stock.adobe.com

Diät

Periodisches Fasten lässt wohl mehr Kilos purzeln

Dr. Ralph von Kiedrowski ist mit seiner Praxis komplett digital aufgestellt. Aber einen TI-Anschluss lehnt er bisher ab.

© Porträt: BVDD | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

Dermatologe von Kiedrowski: Die dunkle und die helle Seite der Digitalisierung

„Gespräche werden in den kommenden Wochen beginnen“: Dr. Doris Reinhardt, Spitzenkandidatin der Hausarztliste, und MEDI-Spitzenkandidat Dr. Karsten Braun.

© li: Privat re: Jochen Schreiner

Ergebnis der KV-Wahl in Baden-Württemberg

Hausärzteverband und MEDI bekräftigen Willen zur Vorstandsbildung