Brandenburg

Kabinettskollegen nach Woidkes Infektion in Quarantäne

Nach Bekanntwerden der Corona-Infektion des Ministerpräsidenten werden seine Kontakte zurückverfolgt – und die Betroffenen nach Hause geschickt.

Benjamin LassiweVon Benjamin Lassiwe Veröffentlicht:
Hatte zuletzt am vergangenen Freitag mit Ministerpräsident Woidke Kontakt: Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) – hier bei der Sondersitzung des Landtags am 30. Oktober.

Hatte zuletzt am vergangenen Freitag mit Ministerpräsident Woidke Kontakt: Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) – hier bei der Sondersitzung des Landtags am 30. Oktober.

© dpa

Potsdam. Nach der bestätigten Corona-Infektion von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke werden Kontaktpersonen des SPD-Politikers identifiziert, die nun in häusliche Quarantäne gehen werden, wie Regierungssprecher Florian Engels der „Ärzte Zeitung“ sagte. Woidke informierte in einer persönlichen Mail alle Mitarbeiter der Staatskanzlei unmittelbar, nachdem ihm das Testergebnis am Dienstag übermittelt worden war.

Woidke schrieb: „Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Ich habe leichte Erkältungssymptome. Ich hoffe auf einen milden Verlauf und wünsche Ihnen: Bleiben Sie gesund!“

Auch Woidkes Stellvertreter, Innenminister Michael Stübgen (CDU) und Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) ließen sich am Dienstag testen und begaben sich in Quarantäne. Nonnemacher hatte zuletzt bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der neuen Corona-Eindämmungsverordnung am Freitag Kontakt mit Woidke.

Negativer Schnelltest bei Nonnemacher

Ein Schnelltest bei der Ministerin fiel negativ aus, sie unternahm aber auch den regulären PCR-Test und wird in Quarantäne bleiben, bis das Testergebnis vorliegt. Am Dienstag teilte ferner auch SPD-Fraktionschef Erik Stohn mit, dass er sich selbst auf das Corona-Virus testen lassen wird. Die SPD-Fraktion unterbrach ihre Präsenz-Fraktionssitzung unmittelbar nach Bekanntwerden der Nachricht von Woidkes Infektion.

Die im Landtag versammelten Abgeordneten gingen in ihre Büros und schalteten sich von dort per Videokonferenz zusammen. Auch sie sollen sich nun testen lassen. Das für Woidkes Wohnsitz Forst zuständige Gesundheitsamt Spree-Neiße forderte laut SPD-Fraktionschef Erik Stohn alle, die mindestens 15 Minuten direkten Kontakt zu Woidke hatten, zur Quarantäne auf. Staatskanzleichefin Kathrin Schneider (SPD) habe sich deswegen in Quarantäne begeben, sagte Stohn.

Am Wochenende hatte Woidke ferner an der Eröffnung des Großflughafens BER teilgenommen. Dort traf er unter anderem auf Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD), auf Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und auf Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup. Auch sie befinden sich mittlerweile in Quarantäne.

Mehr zum Thema

240 Impfdosen verfügbar

Brandenburg impft jetzt gegen Affenpocken

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Das alte Muster 1 wird in die Einzelteile zerlegt und digitalisiert. Heraus kommt ein Stylesheet, das ganz ähnlich aussieht – aber mit Barcode.

© mpix-foto / stock.adobe.com

Praxis-EDV

So funktioniert die eAU auch ohne TI