Coronavirus

Schleswig-Holstein beschließt Pflegebonus

Alle Pflegekräfte in Schleswig-Holstein bekommen einen einmaligen Corona-Pflegebonus von 1500 Euro. Die Landesregierung will diesen aus dem eigenen Nachtragshaushalt zahlen, falls es zu keiner bundesweite Regelung kommt.

Veröffentlicht: 06.04.2020, 12:05 Uhr

Kiel. Alle rund 20.000 Pflegekräfte in Schleswig-Holstein bekommen einen einmaligen Corona-Pflegebonus von 1500 Euro. Dies hat die Landesregierung in Kiel beschlossen und die dafür erforderlichen Mittel im Nachtragshaushalt vorgesehen, falls eine entsprechende Regelung auf Bundesebene nicht getroffen werden sollte. Dort eine solche Einmalzahlung im Gespräch und wird von den Pflegekassen für möglich gehalten. Bayern hatte bereits angekündigt, den Pflegekräften einen Bonus von 500 Euro zu zahlen.

Für die schnelle Regelung im Norden erhielt die Jamaika-Koalition auf Landesebene Lob u.a. von der Gewerkschaft Verdi und der Pflegeberufekammer. Verdi hält es allerdings für wichtig, „dass auch andere Berufsgruppen in den Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen im Fokus bleiben“.

Patricia Drube, Präsidentin der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein, sprach von einem „wichtigen Signal zur richtigen Zeit“, betonte aber auch: „Es darf nicht bei einem einmaligen Schulterklopfen bleiben. Pflegende müssen dauerhaft so entlohnt werden, wie es dieser Stellung und Verantwortung entspricht.“ (di)

Mehr zum Thema

Schleswig-Holstein

Monitoring von COVID-19-Patienten hat sich bewährt

Kommentar zum Pflegemodellprojekt

Guter Plan, nächster Plan

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Kardiologie

Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Neue Datenanalyse

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden