Nährwertkennzeichnung

Breitseite gegen Nutri-Score

Veröffentlicht: 14.09.2019, 11:04 Uhr

BERLIN. Der Lebensmittelverband befeuert die Debatte um die Lebensmittelkennzeichnung.

Wie er am Freitag mitteilte, sei der auch von Diabetologen befürwortete französische „Nutri-Score“ bei einer bundesweiten, in seinem Auftrag erfolgten Repräsentativbefragung zur Verständlichkeit von Nährwertkennzeichnungssystemen für Lebensmittel dem Vorschlag des Lebensmittelverbandes unterlegen.

Die Informationsleistung des alternativen Kennzeichnungsmodells des Lebensmittelverbands, das differenzierte Informationen biete, überzeuge 48 Prozent – sie fühlten sich durch das Lebensmittelverbands-Modell „sehr gut“ oder „gut“ über die damit gekennzeichneten Lebensmittel informiert, beim Nutri-Score seie es nur 20 Prozent. (maw)

Mehr zum Thema

Andere Länder, andere Konzepte

Supermarkt führt „Klatschkassen“ ein

Schadensminimierung

E-Dampf in der Image-Krise?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Warum manche mit 110 Jahren noch gesund sind

Rätsel gelöst?

Warum manche mit 110 Jahren noch gesund sind

Hausärzte bleiben oft außen vor

Kranke Heimbewohner

Hausärzte bleiben oft außen vor

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen