Fundsache

Der Mann, von dem die Welt träumt

Veröffentlicht:

Kann es sein, dass ein und derselbe Mann verschiedenen Menschen im Traum erscheint? Das behauptet die britische "Sun" und bezieht sich dabei auf Berichte von Ärzten.

Angeblich nahm die Geschichte in New York ihren Ausgang, als eine Frau ihrem Psychiater von einem mysteriösen Fremden erzählte, der ihr, obwohl sie ihn im wirklichen Leben nie getroffen habe, im Traum erscheine. Sie fertigte eine Zeichnung, die der Psychiater auf seinem Schreibtisch liegen ließ - und siehe da: Ein anderer Patient erkannte in dem Gesicht eben jenen Mann, der auch ihm im Traum begegne.

Der Arzt erzählte die Geschichte Kollegen, die das Bild Patienten vorlegten, die ebenfalls von Déjà-vu-Erlebnissen berichteten. Es gibt eine Homepage (www.thisman.org), die solche Berichte weltweit sammelt. Vielleicht träumen auch Sie von diesem Mann? (Smi)

Mehr zum Thema

Sinkende Corona-Inzidenz

Spahn-Ministerium sieht keinen Grund für Entwarnung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Was sollte die neue Regierung als Erstes anpacken?

© [M] Nuthawut / stock.adobe.com

Pflichtenheft für die neue Regierung

Drei Reformen sind Lesern der „Ärzte Zeitung“ besonders wichtig

Ulrich Weigeldt kritisierte, dass Hausärzte bei den Pandemieentscheidungen meist gar nicht oder zu spät gehört wurden.

© Georg J. Lopata/Deutscher Hausärzteverband

Deutscher Hausärztetag

Hausärzte an die Politik: Wir sind kein Add-on!

Heim-Hämodialyse: Die Qualität der Therapie ist ähnlich gut wie bei Dialyse in Kliniken.

© artinspiring / getty images / iStock

DGfN-Kongress

Nephrologen legen 10-Punkte-Plan für mehr Heimdialyse vor