Gesellschaft

Deutschen Kickern droht eine Glatze

Veröffentlicht: 08.06.2006, 08:00 Uhr

Es ist zum Haareausraufen: Wegen des erhöhten Testosteronspiegels bei Fußballspielen droht den Sportlern nach Ansicht eines Bielefelder Kosmetikherstellers früher eine Glatze.

US-amerikanische und englische Forscher hätten herausgefunden, daß der Testosteron-Spiegel im Körper der Kicker während eines Fußballspiels signifikant höher liegt, teilte die Unternehmensgruppe Dr. Wolff gestern mit.

Den Untersuchungen zufolge sei der Testosterongehalt bei den Heim- Mannschaften um bis zu 67 Prozent höher als bei den Gastspielern, hieß es weiter. Daher sei die deutsche Nationalelf während der WM besonders gefährdet. (dpa)

Mehr zum Thema

BÄK-Ärztestatistik

So viele Einwohner kommen auf einen Arzt

„ÄrzteTag“-Podcast

Wo die Corona-Krise Frauen ins Hintertreffen bringt

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Viele Infizierte bleiben asymptomatisch

SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Schulung und Betreuung

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden