Fundsache

Granate vorm Kaninchenbau

Veröffentlicht:

Hasen und Kaninchen sind in der Kulturgeschichte immer wieder Quell für Sprichwörter und allerlei komische Begebenheiten - man denke nur an den Wettlauf zwischen Hase und Igel. Unwissenheit, Ängstlichkeit aber auch Frechheit sind die Eigenschaften, die in Tierfabeln den Nagern zugeschrieben werden.

Unwissenheit hat jetzt einer Kaninchenfamilie in Darmstadt in eine lebensgefährliche Situation gebracht. Nahe eines Segelflugplatzes sollte ihr neues Heim entstehen. Beim Nestbau ließen sie sich weder von dem Flugbetrieb noch von einer 40 Zentimeter langen Granate stören.

Die Nager legten den Sprengsatz vor ihren Bau. Spaziergänger alarmierten die Polizei, das volle Programm startete: Sperrung des Flughafens, Kampfmittelräumdienst, riesige Aufregung! Und die Hasenfamilie im Bau? Aus Angst oder Frechheit ließ sie sich nicht mehr blicken. (bee)

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Rat vom gastroenterologischen Kollegen

Chronische Verstopfung: „Versuchen Sie es mit grünen Kiwis!“

Lesetipps
Weißer Hautkrebs entsteht bekanntlich, wenn die Haut regelmäßig einer hohen UV-Strahlung ausgesetzt ist. (Symbolbild)

© ArboursAbroad.com / stock.adobe.com

Aktinische Keratosen und Plattenepithelkarzinome

Weißer Hautkrebs: Update zu Diagnostik und Therapie