TIPP DES TAGES

Juckreiz? Keine Kühl-Kompressen!

Veröffentlicht:

Quälender Juckreiz kann erfolgreich mit Harnstoff oder Gerbstoffen wie Tannin oder mit kühlenden Lotionen mit Kampfer oder Menthol gelindert werden. Zur Vorsicht sollte Patienten allerdings beim Auflegen kühlender Kompressen geraten werden. Denn diese können langfristig die Haut austrocknen und so den Juck-Kratz-Zyklus aktivieren. Bei trockener Haut ist zudem kurzes Duschen besser als Baden. Letzteres sollte man nicht länger als 20 Minuten und nur bei moderaten Temperaturen tun. Empfehlen Sie Patienten auch, Baumwollkleidung Wolle und Synthetik (etwa Polyester) vorzuziehen, da letztere direkt auf der Haut oft Juckreiz auslösen. Hitze, Heißgetränke und Alkohol sollten ebenfalls gemieden werden, da sie das Jucken über eine vermehrte Hautdurchblutung verstärken.

Mehr zum Thema

Pandemie global

SPD-Fraktion für lokale Impfstoffproduktion

Xenotransplantation

Nach Schweineherz-Op: „Wir blicken gespannt nach Baltimore“

Das könnte Sie auch interessieren
Laser- und Strahlentherapie: Mit Dexpanthenol nachbehandeln

© Bayer Vital GmbH

DDG-Tagung 2021

Laser- und Strahlentherapie: Mit Dexpanthenol nachbehandeln

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Dexpanthenol kompensiert den MMP3-Knockdown-Effekt

© Dr. Sebastian Huth / privat

ADF-Jahrestagung

Dexpanthenol kompensiert den MMP3-Knockdown-Effekt

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Bessere Wundheilung unter Dexpanthenol-haltigen Topika

© Mark Kostich / iStockphoto

Radiodermatitis

Bessere Wundheilung unter Dexpanthenol-haltigen Topika

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Nicht jeder führt sich den Beipackzettel gerne zu Gemüte. Ist aber doch wichtig zu wissen, wann ein Medikament kontraindiziert ist.

© Dan Race / stock.adobe.com

Unterschiedliche Fachinformationen

Oftmals abweichende Gegenanzeige trotz wirkstoffgleicher Arzneimittel

Die Frustration über die fehleranfällige Digitalisierung hat bei Ärztinnen und Ärzten im vergangenen Jahr zugenommen, zeigt das am Freitag veröffentlichte „Praxisbarometer Digitalisierung“ der KBV.

© baranq / stock.adobe.com

KBV-Praxisbarometer

Ärzte frustriert: Tägliche TI-Probleme in jeder fünften Praxis