Flüchtlinge

Kaplan fordert mehr Ärzte für den ÖGD

Veröffentlicht:

BERLIN. Angesichts der Flüchtlingszahlen hat Dr. Max Kaplan, BÄK-Vizepräsident und Präsident der Bayerischen Ärztekammer, die Länder aufgefordert, "dem bayerischen Beispiel zu folgen" und das Personal in den Gesundheitsämtern aufzustocken.

Der Öffentliche Gesundheitsdienst sei in seiner jetzigen Aufstellung für Nicht-Krisenzeiten ausgerichtet. Nur mit "ausreichend personellen Ressourcen" könnten jedoch auch alle Flüchtlinge schnell untersucht und geimpft werden. (eb)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ein Gesetz soll Ärzte großzügiger für entgangene Leistungen durch die Corona-Pandemie entschädigen.

Ausgleichszahlungen für Ärzte

Gesundheitsausschuss spannt Corona-Schutzschirm weiter auf