Gesellschaft

Partnersuche im Internet ist bei Deutschen beliebt

Veröffentlicht: 01.02.2006, 08:00 Uhr

HAMBURG (dpa). Online-Dating ist nicht mehr nur die Domäne von Computerfreaks und einigen verzweifelten Singles: Jeder zehnte hat schon einmal im Internet nach einem Partner fürs Leben gesucht.

In der jüngsten weltweiten, repräsentativen GMIPoll-Umfrage unter 17 500 Menschen in 18 Ländern sagte jeder dritte deutsche Befragte, schon mal online auf der Suche nach einer "ernsthaften Beziehung" gewesen zu sein.

Jeder vierte war auf ein sexuelles Abenteuer aus. 38 Prozent aller deutschen Befragten wollten im Internet neue Freunde und Bekannte finden.

Mehr zum Thema

Corona-Fall in der Bundesregierung

Gesundheitsminister Spahn positiv auf Corona getestet

Anti-Corona-Demo

Drosten-Plakat soll Nachspiel für AfD-Arzt haben

Besonderheiten und Tücken

Darauf ist bei Corona-Antigen-Schnelltests zu achten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Abstrich der Dritte: Die neue Corona-Testverordnung ermöglicht den Einsatz von Antigen-Schnelltests. Sie können am Point-of-Care, wie etwa an der Münchner Theresienwiese, zu schnelleren Ergebnissen führen.

Besonderheiten und Tücken

Darauf ist bei Corona-Antigen-Schnelltests zu achten

Digitaloffensive in der Medizin. Neue Pläne von Jens Spahn.

Drittes Digitalisierungsgesetz

Hat die eGK schon wieder ausgedient?

Muss einstweilen in häusliche Quarantäne: Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Mittwoch im Bundeskabinett.

Corona-Fall in der Bundesregierung

Gesundheitsminister Spahn positiv auf Corona getestet