„ÄrzteTag“-Podcast

Wie der erste virtuelle Tag der Organspende aussehen wird

Die Zahl der Organspenden bleibt trotz COVID-19 stabil, so Dr. Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der Deutschen Stiftung Organtransplantation. In dieser Episode erzählt er, was sich für die Organspende in Zeiten von SARS-CoV-2 geändert hat und wie die Stiftung der Organspende dieses Jahr ein digitales Gesicht gibt.

Von Rebekka Höhl Veröffentlicht: 05.06.2020, 12:25 Uhr
Wie der erste virtuelle Tag der Organspende aussehen wird

Dr. med. Axel Rahmel (Medizinischer Vorstand bei der Deutschen Stiftung Organtransplantation DSO).

© Eventpress Fuhr / Eventpress / picture alliance

Die Corona-Pandemie wirbelt auch die Organspende durcheinander – oder etwa nicht? Dr. Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), berichtet in diesem „ÄrzteTag“, was Transplantationsmediziner in Pandemie-Zeiten beachten müssen, wie Corona-Infektionen ausgeschlossen werden, aber auch, dass – trotz aller Sorgen – die Organspendezahlen konstant bleiben. Außerdem erläuteret er, wie man den Spendern mit der Aktion „Geschenkte Lebensjahre“ dieses Jahr virtuell danken will.

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

„Das atomare Wettrüsten hat längst wieder begonnen!“

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie Schwangeren zum Rauchstopp verholfen werden kann

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie Corona das Ketoazidose-Problem verschlimmert hat

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Review

Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden