Brandenburg

12,5 Prozent mehr Ärzte aus dem Ausland

Veröffentlicht: 04.04.2018, 10:09 Uhr

POTSDAM. Mehr als die Hälfte der ambulant tätigen Ärzte in Brandenburg sind nach wie vor in Einzelpraxen tätig. Das geht aus der aktuellen Ärztestatistik der Landesärztekammer Brandenburg hervor.

Von den insgesamt knapp 10.000 berufstätigen Ärzten in der Mark waren im vergangenen Jahr gut 3900 ambulant tätig, davon über 2000 in Einzelpraxen. Der Anteil hat sich zum Vorjahr praktisch nicht verändert.

Dabei hat die Zahl der Ärzte in der ambulanten Versorgung in Brandenburg im Vorjahr um 1,9 Prozent zugenommen.

Insgesamt ist die Zahl der berufstätigen Ärzte in Brandenburg um 2,4 Prozent gestiegen. Dabei kommen deutlich mehr junge Ärztinnen als junge Ärzte in den Beruf. So sind etwa in der Gruppe der 36- bis 40-Jährigen 736 Ärztinnen und 477 Ärzte.

Die Zahl der ausländischen Ärzte in Brandenburg ist um 12,5 Prozent auf 1364 gestiegen. Sie arbeiten überwiegend in Krankenhäusern, nur 131 sind ambulant tätig. Die meisten kommen aus Polen, Syrien, Rumänien und der Russischen Föderation. (ami)

Mehr zum Thema

Nordrhein-Westfalen

Laumann sagt Ja zu MVZ in ländlichen Regionen

Konjunkturprogramm

Virchowbund fordert Ausbau des ambulanten Angebots

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden