54.200 Jugendliche starten Pflege-Ausbildung

WIESBADEN (fst). Rund 54 200 Jugendliche haben im Herbst 2010 eine Berufsausbildung in einem Pflegeberuf begonnen, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit.

Veröffentlicht:

Im Vergleich zum Jahr 2000 hat sich die Zahl der Ausbildungsanfänger um 32 Prozent erhöht. Von den Azubis waren 42.900 Frauen und 11.300 Männer.

Allerdings hat die Zahl der männlichen Ausbildungsanfänger stark zugenommen: Bei Frauen beträgt der Anstieg im Vergleich zum Jahr 2000 24 Prozent, bei Männern 74 Prozent.

Zu den Pflegeberufen zählen die Ausbildungen als Gesundheits- und Kranken-, Kinderkranken- oder Altenpfleger sowie die Ausbildung als Pflegehelfer.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Lesetipps