Schleswig-Holstein

Ärztegenossenschaft Nord warnt vor Investoren

Finanzielle Anreize führen zu Fehlentwicklungen, mahnen Ärzte im Norden. Die Politik sollte handeln.

Veröffentlicht: 06.02.2020, 14:07 Uhr

Bad Segeberg. Die Ärztegenossenschaft Nord fordert die Politik zum Handeln auf, weil zunehmend Finanzinvestoren in die ambulante Medizin drängen. Die Idee, mit Privatisierungen eine Kostensenkung bei gleichzeitigem Erhalt des Versorgungsniveaus zu erreichen, betrachtet die Organisation als gescheitert.

Dr. Svante Gehring, Vorstandssprecher der Ärztegenossenschaft, erlebt als Hausarzt in Norderstedt, dass Patienten stationär unnötigen oder zu frühen Operationen und Herzkathetereingriffen ausgesetzt werden. Zugleich beobachtet er vermehrt, dass Patienten entweder gar nicht mehr stationär aufgenommen werden oder zu schnell entlassen werden.

Beide Fehlentwicklungen führt er auf die finanziellen Anreize zurück. „Neben der Überversorgung existiert in Deutschland inzwischen eine genauso eklatante Unterversorgung“, sagte Gehring.

Sorgen wegen unfairen Wettbewerbs

Er fürchtet, dass sich die Entwicklung verschärft, wenn Investoren den ambulanten Sektor als renditeträchtig erachten. Praxen niedergelassener Ärzte sieht Gehring dagegen am Patientenwohl ausgerichtet – und damit der Gefahr eines unfairen Wettbewerbs gegen Investoren ausgesetzt.

Der Staat sei daher in der Pflicht, Bürger vor weiterem Vordringen von „Großinvestoren“ zu schützen. Die Ärztegenossenschaft vertritt die Interessen von rund 1800 niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten aus Norddeutschland. (di)

Mehr zum Thema

Bilanz 2019

Allergan bleibt in der Verlustzone

Fachkräftemangel

Interkultureller Vermittler in der Pflege

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Krankenversicherung

„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Regressfalle dringender Heimbesuch

Abrechnung

Regressfalle dringender Heimbesuch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden