KBV

Auch Praxen könnten durch Konjunkturpaket gefördert werden

Im Konjunkturpaket sind für Arztpraxen bislang keine finanziellen Hilfen vorgesehen. Die KBV hat konkretisiert, wo Ärzte eine Finanzspritze brauchen könnten.

Veröffentlicht: 12.06.2020, 17:00 Uhr

Berlin. Die Koalition hat die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten im Konjunkturpaket nicht berücksichtigt. Die Krankenhäuser dagegen sollen eine Milliarden Euro schwere Hilfe erhalten. Auch die Krankenkassen werden berücksichtigt. Bei der KBV-Vertreterversammlung am Freitag war die Enttäuschung darüber kaum zu überhören. Die KBV-Vorstände haben im Anschluss an die Vertreterversammlung noch einmal konkretisiert, wo sie Ansatzpunkte für finanzielle Hilfen sehen.

Kein „klassischer Wirtschaftszweig“

Arztpraxen seien kein „klassischer Wirtschaftszweig“ sagte KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. Gleichwohl gebe es „klaren Förderbedarf“. Die Politik erwarte von den Praxisinhabern, dass sie die digitalen Fähigkeiten der Praxen immer weiter ausbauten. Das sei mit hohen Kosten verbunden, zumal in Arztpraxen besonders hohe Sicherheitsmaßstäbe angelegt werden müssten. Deshalb sollte das Digitalisierungsmanagement in den Praxen der Ärzte und Psychotherapeuten in die Förderprogramme des Konjunkturpakets aufgenommen werden, so Gassen.

Eine weitere Fördermöglichkeit sehe er in der ambulanten Weiterbildung in den Praxen, erklärte KBV-Vize Dr. Stephan Hofmeister. KBV-Vorstand Dr. Thomas Kriedel nannte als mögliches Förderungsziel die Cybersicherheit, die im Konjunkturpaket an verschiedenen Stellen angesprochen werde, und die auch in den Praxen eine Rolle spiele. (af)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Impfbereitschaft geht flöten

EU-Bürger befragt

Impfbereitschaft geht flöten

„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

S3-Leitlinie zur Peri- und Postmenopause

„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

COVID-19

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden