Prävention

BKK Mobil Oil setzt E-Health zur Stressbewältigung ein

Veröffentlicht:

MÜNCHEN. Die BKK Mobil Oil bietet ihren Versicherten künftig das psychologische E-Health-Angebot Selfapy zur Stressbewältigung an.

Wie die Kasse hinweist, seien Arbeitnehmer in Deutschland vermehrt Leistungsdruck, Personalmangel und Kostensenkungsmaßnahmen ausgesetzt, die zu massiven psychischen Belastungssituationen führen können.

Bei vielen Berufstätigen kämen private Sorgen, die ständige Erreichbarkeit oder auch die Vereinbarkeit von Job und Familie als weitere Stressfaktoren hinzu.

Dabei liefen chronisch gestresste Menschen Gefahr, eine psychische Störung zu entwickeln. Gemeinsam mit dem E-Health-Start-up Selfapy wolle die BKK Mobil Oil diesem Risiko nun gezielt entgegenwirken. (maw)

Mehr zum Thema

Corona-Diagnostik

Labore fordern PCR-Priorisierung

Gesundheitsministerkonferenz

Bund soll Corona-Rettungsschirm für Praxen wieder aufspannen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Orphan Drugs treiben die Preisentwicklung von Arzneimittel voran – sie bilden das Schwerpunktthema des DAK-Reports.

© Sven Bähren / Stock.Adobe.com

Update

DAK-Report

AMNOG-Report: Umgang mit Orphan Drugs in der Diskussion

Die Labore laufen allmählich über: Omikron lässt die PCR-Nachfrage rasant steigen.

© BDL

Corona-Diagnostik

Labore fordern PCR-Priorisierung