Stimmen zur Gesundheitsreform

DKG: 25 000 Arbeitsplätze stehen in Frage

Veröffentlicht: 23.09.2010, 05:00 Uhr

500 Millionen Euro Sparbeitrag leisten allein die Kliniken aufgrund der geplanten gesetzlichen Wachstumsbegrenzungen, so die Deutsche Krankenhausgesellschaft. Forderungen des GKV-Spitzenverbandes nach einem Null-Zuwachs liefen auf eine Nullrunde auch für Ärzte und Pflegekräfte hinaus. Das stelle 25 000 Arbeitsplätze in Frage. DKG-Chef Baum: "Die Kassen lassen jede Rücksicht auf Patienten vermissen."

Lesen Sie dazu auch: Rösler verteidigt seine Reformpläne RWI-Experten loben Finanzteil der Gesundheitsreform KBV: Kostendämpfung, aber keine Reform DKG: 25 000 Arbeitsplätze stehen in Frage AOK: Notoperation ohne Strukturkomponente vdek: Keine weiteren Geschenke an die PKV

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden