Kommentar zu Wartezeiten

Delegation schafft Zeit

Die Delegation von Leistungen könnte dem einzelnen Arzt mehr Zeit für die Versorgung chronisch kranker Patienten verschaffen.

Von Raimund Schmid Veröffentlicht: 15.10.2019, 17:29 Uhr

Noch nie zuvor auf einem Kongress mussten sich Pädiater mit so vielen aktuellen Gesetzesvorhaben befassen wie dies beim 47. Herbstkongress des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte der Fall war: Notfallreform, „Digitale-Versorgungs-Gesetz“, Nationale Reduktionsstrategie zur Bekämpfung der Adipositas, Masernimpfpflicht und das bereits in Kraft getretene Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG).

Das Grundproblem – immer vollere Praxen mit immer mehr Patienten und immer längeren Wartezeiten – haben frühere Gesetze weder in der Pädiatrie noch in der Allgemeinmedizin bislang lösen können. Das wird auch angesichts des Ärztemangels und der Bevölkerungs- und Geburtenentwicklung in absehbarer Zeit so bleiben.

Helfen könnte da kurzfristig nur der zügige und mutige Ausbau der Delegation, wie das in anderen EU-Ländern schon längst Standard ist. Diese könnte dem einzelnen Arzt die Entlastung bringen, die er vor allem für chronisch kranke Patienten so dringend benötigt. Die Zeit für Gespräche müsste dann aber besser honoriert werden.

Das wäre die beste Antwort auf die von den Pädiatern angeprangerte Alternativmedizin, die genau mit der Zeitfrage punktet, und die Schulmedizin hier an ihrem wunden Punkt trifft.

Mehr zum Thema

Weiterbildungsordnung

Auch Nordrhein streicht die Homöopathie

Hilfsmittelversorgung

Die üblichen Verdächtigen machen weiterhin Druck

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
PCI bei stabiler KHK ohne Zusatznutzen zu Arzneien

Koronarintervention

PCI bei stabiler KHK ohne Zusatznutzen zu Arzneien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen