Berufspolitik

EU streitet über Kosten für Körperscanner

Veröffentlicht: 11.03.2010, 15:28 Uhr

BRÜSSEL (dpa). Die Europäische Union streitet über die Kosten für Körperscanner an Flughäfen. Nach Ansicht der Bundesregierung sollen die Flughäfen und Airlines - und somit die Passagiere - zahlen. Das EU-Parlament schlägt vor, die Mitgliedsstaaten müssten die Gebühren zahlen. Aber auch diese wollen die Kosten den Passagieren in Rechnung stellen. Bislang ist es üblich, dass die Flughäfen die Sicherheitsgebühren den Fluglinien in Rechnung stellen.

Mehr zum Thema

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Bundesbürger

72 Prozent sehen E-Patientenakte positiv

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Dauerbeatmete Kinder: Das kann niemand alleine leisten

Intensivpflege

Dauerbeatmete Kinder: Das kann niemand alleine leisten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden