Qualitätssicherung

GBA beschließt die erste "plan.QI-RL"

Veröffentlicht:

BERLIN. Für gynäkologische Operationen, Geburtshilfe und Mammachirurgie gelten künftig planungsrelevante Qualitätsindikatoren. In einer neuen Richtlinie ("plan.QI-RL") sind dazu die Datenerhebung und das Verfahren zur Ermittlung der Qualitätsergebnisse geregelt. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss am Donnerstag beschlossen.

Der GBA ist nach Paragraf 136c SGB V beauftragt, den Landesgesundheitsministern planungsrelevante Qualitätsindikatoren zu liefern. Sie werden nach Paragraf 6 des Krankenhausgesetzes Bestandteil des Krankenhausplans.

Regina Klakow-Franck, unparteiisches Mitglied des GBA: "Diese mit dem Krankenhausstrukturgesetz grundsätzlich richtige Weichenstellung kann für die Krankenhäuser erhebliche Konsequenzen haben. Es geht um den Verbleib oder die Herausnahme einer Fachabteilung oder gar eines ganzen Krankenhauses aus dem Krankenhausplan durch die Entscheidung der Landesplanungsbehörden." Die ersten Qualitätsdaten müssen die Krankenhäuser bis zum 15. Mai 2017 liefern. (HL)

Mehr zum Thema

Lange Wartezeiten kritisiert

Ersatzkassen fordern mehr Sprechstundenzeiten in Facharztpraxen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Quo vadis? Im Bundestag steht eine Orientierungsdebatte zum Thema allgemeine Corona-Impfpflicht an.

© Kay Nietfeld/dpa

Update

Orientierungsdebatte

Bundestag klopft das Thema allgemeine Impfpflicht ab

Die Moderna-Vakzine Spikevax® hatte in einer US-Studie im Vergleich mit dem BioNTech-Impfstoff Comirnaty® knapp die Nase vorn.

© Nicolas Economou / NurPhoto / picture alliance

Corona-Studien-Splitter

Studie: Spikevax® schützt wohl leicht besser als Comirnaty®