Kommentar

Großes Vertrauen in Schulmediziner

Von Ilse SchlingensiepenIlse Schlingensiepen Veröffentlicht: 27.04.2011, 05:00 Uhr

Das ist ein großer Vertrauensbeweis für die niedergelassenen Ärzte: Sie stehen auch bei solchen Patienten hoch in der Gunst, die einen Versicherungsschutz für komplementärmedizinische Angebote haben.

Egal, ob es sich um eine schwere oder um eine leichtere Erkrankung handelt - nach einer Untersuchung der Uni Witten/Herdecke würden sich diese Versicherten in der weit überwiegenden Zahl der Fälle immer zuerst an den Hausarzt wenden, gleich danach folgt der Facharzt. Haus- und Fachärzte liegen auch als Anlaufstelle zweiter Wahl weit vor Ärzten mit naturheilkundlicher Zusatzausbildung oder Heilpraktikern.

Die Befragung zeigt, dass die niedergelassenen Ärzte die Konkurrenz durch komplementärmedizinische Angebote nicht fürchten müssen. Die meisten Versicherten wollen bei der Diagnose kein Risiko eingehen und vertrauen auf die Schulmedizin. Das heißt aber nicht, dass sie nicht trotzdem alternative Angebote wie die Verordnung pflanzlicher Arzneien erwarten, wenn das Krankheitsbild es zulässt.

Hausärzte, die sich hier aufgeschlossen zeigen, können bei ihren Patienten punkten. Finden die Patienten mit diesen Anliegen Gehör, festigt dies das Vertrauen noch weiter.

Lesen Sie dazu auch den Bericht: Der erste Weg führt fast immer zum Hausarzt

Mehr zum Thema

Zwei Ärzte berichten

Erfüllender Quereinstieg in die Allgemeinmedizin

Corona-Infektionsgeschehen

Immer mehr Kreise im roten Bereich

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wider den Lockdown: Ein Pflegeheimbewohner und eine Angehörige unterhalten sich durch eine Fensterscheibe (Achivaufnahme vom Mai 2020). Fachleute schlagen ein Konzept spezifischer Prävention vor.

Neue Präventionsideen

Fachleute schlagen Corona-Testungen per Fahrdienst vor

Berichten von durchgehend positiven Erfahrungen nach der Niederlassung als Allgemeinmediziner: Dr. Laura Dalhaus und Dr. Tobias Samusch.

Zwei Ärzte berichten

Erfüllender Quereinstieg in die Allgemeinmedizin