Während Corona-Pandemie

Heilmitteltherapie per Videoleitung möglich

Während der Corona-Pandemie dürfen auch Heilmitteltherapien per Video erbracht werden, so die KBV. Die Regelung gilt befristet bis zum 31. Mai.

Veröffentlicht: 05.04.2020, 13:26 Uhr

Berlin. Um die Versorgung aufrecht zu halten, aber gleichzeitig so wenig Kontakte wie möglich in den Heilmittelpraxen zu haben, können die Therapeuten bestimmte Leistungen nun per Video erbringen. Das gelte etwa für Krankengymnastik, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie oder Ergotherapie, wie die KBV berichtet.

Ärzte würden die Therapie wie gewohnt auf den Formularen 13, 14 oder 18 – je nachdem, welche Maßnahme für den Patienten medizinisch notwendig ist – verordnen. Sollten Korrekturen auf den ausgestellten Heilmittelverordnungen notwendig sein, sollen die Heilmitteltherapeuten Änderungen oder Ergänzungen auf der Verordnung jedoch selbst vornehmen können, ohne dafür eine erneute Unterschrift einholen zu müssen. Ausnahmen sind laut KBV die Angaben zum Heilmittel und zur Verordnungsmenge. Hierfür sei weiterhin die Arztunterschrift mit Datumsangabe notwendig.

Die Regelung gilt befristet für alle Behandlungen, die bis einschließlich 31. Mai 2020 durchgeführt werden. (reh)

Mehr zum Thema

Hausarztzentrierte Versorgung

Kodierung in der HzV ist chronisch umstritten

Krankenhausreport der Barmer

Hohe Operations-Fallzahl rettet Leben

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention

Berliner Erklärung

Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention

Vor allem komplizierte planbare Operationen sollten in Kliniken vorgenommen werden, wo aufgrund höherer Fallzahlen eingespielte interdisziplinäre Teams bei hoher Prozess- und Strukturqualität Erfahrung aufbauen konnten, fordert die Barmer.

Krankenhausreport der Barmer

Hohe Operations-Fallzahl rettet Leben