EU4Health

JACARDI nimmt Herz-Kreislauf und Diabetes in Europa in den Blick

Im Rahmen der Initiative JACARDI sollen 142 Pilotprojekte in ganz Europa durchgeführt werden, die den gesamten Weg der Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen sowie Diabetes abdecken.

Veröffentlicht:

Rom. In Rom ist jetzt der Startschuss für eine neue Gemeinsame Aktion zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes in Europa (Joint Action on CARdiovascular diseases and DIabetes in Europe, JACARDI) gestartet, die im Rahmen des EU4Health-Programms mit 53 Millionen finanziert werden soll, wie die EU-Kommission mitteilt.

JACARDI soll 21 Länder dabei unterstützen, die Belastung durch diese beiden nicht übertragbaren Krankheiten zu verringern.

Im Rahmen der Initiative sollen demnach 142 Pilotprojekte in ganz Europa durchgeführt werden, die den gesamten Weg der Patienten abdecken – von der Verbesserung der Gesundheitskompetenz und des Gesundheitsbewusstseins über die Verbesserung der Vorsorgeuntersuchungen und der Primärprävention in Hochrisikogruppen bis hin zur Ansprache von Menschen, die mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes leben, sowie ihrer Betreuer und zur Verbesserung der Versorgungswege, des Selbstmanagements und der Erwerbsbeteiligung. (eb)

Mehr zum Thema

Neue Grenzwerte für Feinstaub & Co

EU: Parlament und Rat einig bei neuen Luftqualitätsnormen

Das könnte Sie auch interessieren
Einem stabilen Herzrhythmus auf der Spur

© Gruzdaitis / Fotolia

Herzrhythmusstörungen

Einem stabilen Herzrhythmus auf der Spur

Kooperation | In Kooperation mit: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Elektrolyte und ihre Funktion im kardialen Stoffwechsel

© [M] 7activestudio / stock.adobe.com

Kalium und Magnesium

Elektrolyte und ihre Funktion im kardialen Stoffwechsel

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Darum ist ein ausgeglichener Kalium-Magnesium-Haushalt wichtig

© Predel | Rolf Schulten | Rolf Schulten

Video-Statements

Darum ist ein ausgeglichener Kalium-Magnesium-Haushalt wichtig

Kooperation | In Kooperation mit: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

© Aleksandr | colourbox.de

Fatal verkannt

Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

© polkadot - stock.adobe.com

Vitamin-B12-Mangel

Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
B12-Mangel durch PPI & Metformin

© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Achtung Vitamin-Falle

B12-Mangel durch PPI & Metformin

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Welche Erkrankung steckt dahinter?

Baby schreit, atmet schwer und wird schnell schwächer

Lesetipps
Eine wichtige Aktualisierung ist, dass molekulare Testungen jetzt bei allen Typen des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms und auch bei frühen Stadien vorgesehen sind.

© windcatcher / Getty Images / iStock

S3-Leitlinie

Lungenkrebs: Neue „Living Guideline“ soll mit Fortschritt mithalten

Kooperation | In Kooperation mit: Deutsche Krebsgesellschaft und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Verzweifelte Frau grübelt über Rechnungen.

© Gina Sanders / stock.adobe.com

36. Deutscher Krebskongress

Erst Krebsdiagnose, dann arm? Finanzrisiko Tumorerkrankung

Kooperation | In Kooperation mit: Deutsche Krebsgesellschaft und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Der 35. Deutsche Krebskongress findet von 13. bis 16. November 2022 in Berlin statt.

Themenseite

Deutscher Krebskongress: Die aktuellen Beiträge im Überblick