SPD

Lauterbach tritt nicht mehr als Fraktionsvize an

Veröffentlicht: 06.09.2019, 15:26 Uhr

BERLIN. Professor Karl Lauterbach gibt das Amt des stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden ab. Das hat die Fraktion am Freitag der „Ärzte Zeitung“ bestätigt.

Lauterbach stellt das Amt am 24. September bei den Vorstandswahlen der Fraktion zur Verfügung. Der Arzt und Gesundheitsexperte bewirbt sich gemeinsam mit der Abgeordneten Nina Scheer um den SPD-Vorsitz und will Interessenskollisionen vermeiden. (af)

Wir haben den Artikel aktualisiert am 06.09.2019 um 16:17 Uhr.

Mehr zum Thema

Vier Millionen Meldungen

Klinische Krebsregister: Es läuft!

Virtuelle Realität

Plädoyer für VR-Therapie auf Kasse

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

„Ärztetag“-Podcast vom DKK

Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Schlafmediziner

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden