Berufspolitik

Neuer Staatssekretär für Gesundheit in NRW

Veröffentlicht:

KÖLN (iss). Dr. Walter Döllinger wird beamteter Staatssekretär im nordrhein-westfälischen Gesundheitsministerium.

Der Diplom-Kaufmann, zurzeit Programmdirektor beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Bonn, tritt am 1. Oktober seinen Dienst in Düsseldorf an. Döllinger war lange Zeit im Bundesbildungs- und forschungsministerium tätig, unter anderem als Leiter der Unterabteilung "Gesundheit und Biowissenschaften". Er wird Nachfolger des Mediziners Professor Stefan Winter, der im August von seinem Amt zurückgetreten war.

Mehr zum Thema

Versorgung schwer psychisch kranker Patienten

KSVPsych-Richtlinie: Ein Anfang, aber mit großen Hürden

Stiftung Münch

Datenschutzrechtlicher Spielraum bei E-Akte bislang ungenutzt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Bayern-Spieler Joshua Kimmich beim Bundesligaspiel der Münchner gegen Hoffenheim.

© Sven Hoppe/dpa

Leitartikel

Kimmichs Impf-Bedenken und die Frage, wer was warum will

Die AU zur Vorlage bei der Krankenkasse – seit Oktober sollte diese auch elektronisch übermittelt werden können. Inzwischen reduziert sich offenbar auch die Fehlerquote.

© Ulrich Baumgarten / picture alliance

Exklusiv Nach holprigem Start

gematik: Bei elektronischer AU sinkt Fehlerquote deutlich