Krankenkassen

PKV: Umfrage bestätigt gutes Image

Veröffentlicht:

BERLIN (sun). Der Verband der privaten Krankenversicherungen (PKV) sieht das gute Image der PKV durch eine repräsentative Umfrage bestätigt. Demnach äußerten sich 89 Prozent der 1200 befragten Bürger zufrieden mit ihrer Krankenversicherung - mit 94 Prozent sind die Privatversicherten noch zufriedener als die gesetzlich Versicherten (88 Prozent).

"44 Prozent aller Befragten glauben, dass man im Krankheitsfall in der PKV besser abgesichert ist, nur 18 Prozent erwarteten dies von einer gesetzlichen Krankenversicherung", sagte PKV-Verbandschef Volker Leienbach in Berlin. Zudem gebe es eine "bemerkenswert hohe Zustimmung zu dem kapitalgedeckten Vorsorgeprinzip der Privaten". Ein kürzlich vorgestelltes Gutachten des Berliner Instituts für Gesundheits- und Sozialforschung sowie des Darmstädter Gesundheitsökonomen Bert Rürup kommt allerdings zu einem anderen Ergebnis. Demnach ist die PKV für alte und chronisch kranke Menschen nicht die geeignete Versicherung (wir berichteten). Gerade die Altersrückstellungen seien ein großes Hemmnis beim Wechsel der Versicherung.

Lesen Sie dazu auch: Versicherte bejahen Vorsorgeprinzip der Privaten

Mehr zum Thema

Fehlende Verkehrstauglichkeit?

Gericht: Auch Blinde können mit Elektrorollstuhl umgehen

Kassenzuschuss

Spahn legt sieben Milliarden Euro für die GKV nach

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt betont: Ärzte arbeiten nicht gern im ruinösen Wettbewerb.

© Wolfgang Kumm / dpa / picture alliance

Im Vorfeld des 125. Ärztetags

Bundesärztekammer stellt zwölf Forderungen an künftige Regierung

Noch ist er violett: Für die neue Formulierung von ComirnatyTextbaustein: war wird der Deckel eine andere Farbe haben.

© Sina Schuldt / dpa

Neue Formulierung

Comirnaty®-Handhabung wird für Praxen bald leichter