Berufspolitik

Patienten im DMP KHK sind im Schnitt 70 Jahre

BERLIN (fst). Das Durchschnittsalter der eingeschriebenen GKV-Versicherten in Disease-Management-Programmen variiert erwartungsgemäß je nach Krankheitsbild stark. Entsprechende Zahlen hat der BKK-Bundesverband vorgestellt.

Veröffentlicht:

Danach sind Patientinnen im DMP KHK 72,7 Jahre alt, Männern 68,3 Jahre. Nur etwas jünger sind die Versicherten beim DMP Diabetes Typ 2: Frauen 67,4, Männer 64,1 Jahre alt.

Fast gleich alt sind die Teilnehmer im DMP COPD (Frauen: 64,4, Männer: 64,8 Jahre). Frauen im DMP Brustkrebs sind durchschnittlich 60 Jahre alt. Deutlich geringer ist der Altersschnitt beim DMP Diabetes Typ 1 (Frauen: 41,2, Männer: 41,9 Jahre).

Mehr zum Thema

Corona-Kabinett

Deutsche Sportler fahren geimpft nach Tokio

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Lebensbedrohlicher Notfall: Fünf Prozent der Patienten mit Ketoazidose durch Autoimmundiabetes bei Checkpoint-Hemmer-Therapie sterben daran.

Autoimmundiabetes bei Krebstherapie

Ketoazidose, normaler HbA1c: Was ist da los?

Vor dem Start der elektronischen Patientenakte im Sommer gibt es noch reichlich Fragen.

ePA-Start am 1. Juli

Fragen und Antworten zur elektronischen Patientenakte