Hessen

Pflegekräfte stimmen gegen Kammer

Veröffentlicht: 16.11.2018, 16:40 Uhr

WIESBADEN. Hessens Pflegekräfte haben sich gegen die Einrichtung einer Pflegekammer ausgesprochen. Eine knappe Mehrheit von 51,1 Prozent stimmte dagegen, wie das Sozialministerium in Wiesbaden am Freitag mitteilte.

42,9 Prozent sind demnach für eine solche Kammer,sechs Prozent haben keine Meinung dazu. Die Zustimmung unter den im Bereich der Altenpflege Tätigen sei dabei deutlich geringer gewesen, als bei denjenigen aus der Krankenpflege.

Das Ministerium hatte das Statistische Landesamt im Frühjahr beauftragt, eine Befragung unter allen in Hessen tätigen Pflegekräften mit einer mindestens dreijährigen Ausbildung vorzunehmen. Die Befragung erfolgte in den Monaten Juni bis September.

„Mit einer Pflegekammer gehen Rechte, aber auch Pflichten einher – unter anderem eine Pflichtmitgliedschaft und ein Pflichtmitgliedsbeitrag“, sagte Sozialminister Stefan Grüttner (CDU).

Deshalb habe die Landesregierung den Betroffenen die Gelegenheit geben, wollen, ihre Meinung zu äußern – eine solche Entscheidung könne nicht ungefragt über die Köpfe der Betroffenen hinweg getroffen werden. Das Ergebnis solle nun im Kabinett beraten werden.

In Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Niedersachsen wurden bereits Pflegekammern gegründet, in Nordrhein-Westfalen ist eine solche Einrichtung in Planung. (bar)

Mehr zum Thema

Corona-Infektionsgeschehen

So hoch ist das Corona-Infektionsgeschehen in den einzelnen Kreisen

Telematikinfrastruktur

TI-Störung: gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden