USA

Preis für Schmerzmittel um über 2000 Prozent erhöht

Veröffentlicht:

DUBLIN. Das Irische Unternehmen Horizon Pharma hat den Preis für das Kombischmerzmittel Vimovo (Naproxen + Esomeprazol) erneut erhöht. 6o Tabletten kosten in den USA nun 2979 Dollar, wie die "Financial Times" berichtet. Beim Erwerb der Rechte von AstraZeneca 2013 betrug der Preis noch 138 Dollar. Seither sei der Preis insgesamt elf Mal angehoben worden. Hierzulande, wo AstraZeneca die Verkaufsrechte noch hat, liegt der Vergleichspreis nur bei 50 Cent pro Tablette. (run)

Mehr zum Thema

Langzeitpflege

Demografie nimmt Pflege in die Zange

Empfehlung für alle Erwachsenen

Expertenrat in Israel rät zur vierten Corona-Impfdosis

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Mit ab Sperrzäunen, Räumpanzern und Wasser werfen wird das Reichstagsgebäude zu Beginn der Orientierungsdebatte zu einer Corona-Impfpflicht im Bundestag gesichert.

© Kay Nietfeld/dpa

Debatte über Impfpflicht

Bundestag sucht nach gangbarem Weg aus der Corona-Pandemie