Kommentar

Prioritäten für die Medizin?

Von Helmut Laschet Veröffentlicht: 24.11.2008, 05:00 Uhr

Ein Blick in den europäischen Consumer-Healthcare-Index, der vor gut einer Woche veröffentlicht worden ist, ist geeignet, etwa Klarheit dafür zu schaffen, ob Priorisierung im deutschen Gesundheitswesen nötig ist. Insgesamt schafft Deutschland im europäischen Vergleich den sechsten Platz, liegt aber ganz vorn beim Zugang und bei geringen Wartezeiten. Die Schwäche in Deutschland ist nicht eine generelle Knappheit an medizinischen Leistungen, sondern deren eher mittelmäßige Performance.

Wer nach einer Priorisierung und mehr staatlicher Verantwortung ruft, muss sich der Tatsache bewusst werden, dass dies Eingriffe in die Selbstverwaltung und auch in die Selbstbestimmung bedeuten kann. Eine Folge existierender Freiheiten ist, dass es in Ballungsregionen Überversorgung mit Ärzten gibt, während andernorts Lücken klaffen.

Zumindest nach der Vergütungsreform für 2009 lässt sich schwerlich mit unzulänglicher Honorierung argumentieren. Die Versorgungsunterschiede werden deshalb aber kaum beseitigt. Sieht man, wie in Skandinavien, möglichst gleichen Zugang zur Medizin für alle Patienten als prioritär an, so wäre dies nur mit staatlichem Zwang durchzusetzen. Die Frage ist, ob Ärzte das wirklich wollen können.

Lesen Sie dazu auch: Priorisierung - Ärzte bleiben in der Pflicht

Mehr zum Thema

Corona-Infektionsgeschehen

So hoch ist das Corona-Infektionsgeschehen in den einzelnen Kreisen

Telematikinfrastruktur

TI-Störung: gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Für jeden Diabetiker das passende CGM-Gerät

Blutzuckermessung

Für jeden Diabetiker das passende CGM-Gerät

So klappt Substitutionstherapie in Corona-Zeiten

Arztpraxis berichtet

So klappt Substitutionstherapie in Corona-Zeiten

Aufklärung über Abrechnungs-Sonderregeln wegen Corona

Leser fragen - Experten antworten

Aufklärung über Abrechnungs-Sonderregeln wegen Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden