Berufspolitik

Sechs Millionen Euro für Rheinhessen-Fachklinik

Veröffentlicht: 07.06.2016, 09:41 Uhr

MAINZ. Rheinland-Pfalz fördert die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey, Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie, mit 5,97 Millionen Euro. Die Landesmittel werden für die Generalsanierung eines Klinikgebäudes eingesetzt. Das Haus Wartberg wurde mit Unterstützung von Bund und Land in einem ersten Bauabschnitt um einen Anbau erweitert, in dem sich vorwiegend Bettenzimmer und eine Sporthalle befinden. Mit dem Neubau, der 2010 in Betrieb genommen wurde und nun 53 Patienten des Maßregelvollzugs Platz bietet, wurden die Rahmenbedingungen für die Therapie und Sicherung verbessert. Träger der Fachklinik ist das Landeskrankenhauses Rheinland-Pfalz. (aze)

Mehr zum Thema
Update

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Bayern

Ärger um Corona-Aufnahmestopp in Pflegeheimen

Arzt, Autor und Wissenschaftler

Nachruf auf Fritz Beske

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?
Update

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden