Organspende

TK fördert Bereitschaft zur Organspende

STUTTGART (mm). Die Techniker Krankenkasse in Baden-Württemberg sucht zum zweiten Mal in einem landesweiten Wettbewerb die Stadt mit den meisten Bürgern, die grundsätzlich zu einer Organspende bereit sind. Schirmherrin der Aktion "Von Mensch zu Mensch" ist Sozialministerin Katrin Altpeter.

Veröffentlicht: 14.09.2011, 14:02 Uhr

Während ihrer diesjährigen Aufklärungskampagne zum Thema Organspende ist die TK noch bis 29. September in zehn Städten unterwegs.

Jeder Bürger kann hier im Aktionszelt der TK einen Organspendeausweis mitnehmen oder den schon vorhandenen Ausweis vorzeigen. Denn auch dieser zählt für die eigene Stadt und macht sie zur Gewinnerin des Städtewettbewerbs.

"Es geht uns aber nicht nur darum, möglichst viele Ausweise zu verteilen. Wir wollen, dass die Leute gut informiert sind, wenn sie ihre Entscheidung treffen", betont TK-Landeschef Andreas Vogt und verweist auf eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der TK.

42 Prozent haben sich noch nicht mit dem Thema ausreichend beschäftigt

Dabei sagten 42 Prozent der Baden-Württemberger, dass sie sich noch nicht ausreichend mit dem Thema beschäftigt haben (bundesweit 36 Prozent). 82 Prozent der Menschen im Südwesten stehen der Organspende jedoch grundsätzlich positiv gegenüber (bundesweit 86 Prozent).

Bedauerlich ist aus TK-Sicht, dass nur 16 Prozent der Baden-Württemberger einen ausgefüllten Organspendeausweis mit sich führen (bundesweit 18 Prozent).

Infos zum Städtewettbewerb: www.tk.de/lv-badenwuerttemberg

Mehr zum Thema

Bundestag

FDP will Eizellspende legalisieren

Westfalen-Lippe

KV sieht Ärzte bei Organspende als Vorbilder

Gastbeitrag zu Nudging

Stupsen Sie doch einmal Ihre Patienten!

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden