Organspende

TK und BZgA werben für Organspende

HAMBURG/KÖLN (eb). Vor allem bei jungen Menschen wollen die Techniker Krankenkassen und die Bundeszentrale für gesundheitliche (BZgA) für die Organspende werben.

Veröffentlicht:

Nach einer Umfrage der BZgA unter 14- bis 29-Jährigen fühlt sich diese Altersgruppe nicht einmal zur Hälfte ausreichend über Organspende informiert.

Allerdings könnten schon 16-Jährige ihre Bereitschaft zur Organspende eigenverantwortlich dokumentieren, so BZgA-Chefin Elisabeth Pott.

Zur Unterstützung haben die beiden Organisationen den Musiker Flo Bauer gewonnen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Thomas Fischbach

© Jocelyne Naujoks / ÄKNo

Interview

BVKJ-Präsident Fischbach: Wir erwarten eine klare Perspektive von der STIKO

3D-Darstellung von Neuronen mit Amyloid-Plaques. Nach wie vor stehen diese Plaques im Zentrum vieler Forschungsarbeiten zu neuen Alzheimertherapien.

© SciePro / stock.adobe.com

Internationaler Alzheimer-Kongress

Hoffnung auf neue Antikörper zur Alzheimer-Therapie