Berufspolitik

Tagung zur Förderung junger Allgemeinärzte

HEIDELBERG (HL). Das Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin Baden-Württemberg hat mit der Verbundweiterbildung in den vergangenen drei Jahren eine Strategie zur Nachwuchsentwicklung und -förderung für die hausärztliche Versorgung entworfen. Damit befasst sich eine Fachtagung am 28. Februar an der Universität Heidelberg.

Veröffentlicht: 06.02.2012, 16:29 Uhr

Nach dem Beispiel von Dänemark und den Niederlanden ist in Baden-Württemberg die Verbundweiterbildung für angehende Allgemeinärzte von den Universitäten bis auf die kommunale Ebene organisiert worden.

Inzwischen nehmen daran fast 200 junge Ärzte teil. Beteiligt sind 32 Klinikverbünde und mehrere qualifizierte Allgemeinpraxen.

Bei der Fachtagung, die sich vor allem an Entscheidungsträger und Multiplikatoren in der Gesundheitspolitik richtet, wird eine Bilanz aus der Sicht der Universitäten (Referenten sind Professor Ferdinand Gerlach, Frankfurt, Mitglied des Sachverständigenrates, und Professor Joachim Szecsenyi, Heidelberg), der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung gezogen.

Kliniken und Praxisinhaber berichten aus ihrer Sicht. Ferner wird das Förderprogramm für das Praktische Jahr in Baden-Württemberg vorgestellt. Diskutiert werden das kompetenzbasierte Curriculum und das Trainingsprogramm für zur Weiterbildung ermächtigte Ärzte.

Die Tagung findet am 28. Februar von 10 bis 17 Uhr in Heidelberg im Hörsaalbereich der Medizinischen Klinik, Im Neuenheimer Feld 410, statt.

www.weiterbildung-allgemeinmedizin.de

Mehr zum Thema

VV der KV Baden-Württemberg

Physician Assistants als Hilfe für Praxischefs?

Exklusiv BvDU-Präsident im Interview

Zystoskopie: „Ende der Fahnenstange!“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Flughafen-Malaria am Frankfurter Airport

Zwei erkrankte Männer

Flughafen-Malaria am Frankfurter Airport

Triage mit Stempel und roter Mütze

Mit den German Doctors in Indien

Triage mit Stempel und roter Mütze

Rotationskonzept der anderen Art

Weiterbildung

Rotationskonzept der anderen Art

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden