Berufspolitik

Tarifverhandlungen für Uni-Ärzte gehen weiter

NEU-ISENBURG (eb). Nach sechswöchiger Unterbrechung sind am Mittwoch die Tarifverhandlungen für Ärzte an den Universitätskliniken wieder aufgenommen worden.

Veröffentlicht: 07.09.2011, 16:17 Uhr

Der Marburger Bund (MB) fordert eine lineare Erhöhung der Arztgehälter um fünf Prozent, Verbesserungen bei der Gehaltsstruktur und eine bessere Bezahlung der Nachtdienste.

"Die Ärzte an den Universitätskliniken dürfen nicht schlechter gestellt werden als ihre Kollegen an den privaten Kliniken", sagte MB-Verhandlungsführer Lutz Hammerschlag.

Der letzte Tarifabschluss für die etwa 20 000 Ärzte an den 23 Universitätskliniken der Länder liegt bereits zweieinhalb Jahre zurück.

Mehr zum Thema

Berlin

Zwei Millionen Schutzmasken aus China angekommen

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden