Zahl der Freiberufler erreicht Rekordhoch

BERLIN (dpa). Die Zahl der Freiberufler in Deutschland ist auf ein Rekordhoch gestiegen. Zu Jahresbeginn arbeiteten laut Bundesverband der Freien Berufe (BFB) zufolge rund 1,19 Millionen Deutsche als Selbstständige in den freien Berufen.

Veröffentlicht:

Das sei ein Plus von knapp 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und der höchste Wert seit 1950, so der BFB. Der Aufwärtstrend sei seit der Wiedervereinigung ungebrochen.

"Offenbar haben auch die krisenhaften Erscheinungen auf den Finanzmärkten und in der Wirtschaft die Nachfrage nach Vertrauensdienstleistungen stimuliert", erklärte BFB-Präsident Rolf Koschorrek.

Die Freiberufler erwirtschafteten im vergangenen Jahr dem Verband zufolge zusammen mit ihren Beschäftigten rund 10,1 Prozent des Bruttoinlandsproduktes.

Am stärksten wuchsen die freien Heilberufe mit einem Plus von 5,8 Prozent. Auch als Arbeitgeber werden die freien Berufe immer wichtiger: Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten stieg um 3 Prozent auf 2,78 Millionen. Freiberufler verkörperten den Strukturwandel zu einer Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft, betonte Koschorrek.

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
„Grundsätzlich begrüßenswert“: KBV-Vorstände Dr. Andreas Gassen, Dr. Stephan Hofmeister und Dr. Sibylle Steiner zu den angedachten neuen Regeln für Chronikerprogramme.

© Jürgen Heinrich / SZ Photo / picture alliance / Michael Kappeler / dpa / picture alliance / Die Hoffotografen

Teil des „Gesundes-Herz-Gesetz“

KBV begrüßt geplante neue Spielregeln für Chronikerprogramme

Darstellung eines digitalen Inhalers

© ReotPixel / stock.adobe.com

Elektronische Devices

Asthma/COPD: Tuning für die Therapie mit Inhalatoren