MFA-Tarifvertrag

Ab April gibt es mehr Geld für MFA

Die zweite Stufe des Tarifvertrages für Medizinische Fachangestellte tritt am 1. April in Kraft. Das bedeutet: Trotz Corona-Pandemie gibt‘s mehr Geld.

Veröffentlicht: 31.03.2020, 13:44 Uhr
Erfreuliche Nachrichten für MFA, mitten in der Corona-Pandemie: Es gibt ab April höhere Gehälter.

Erfreuliche Nachrichten für MFA, mitten in der Corona-Pandemie: Es gibt ab April höhere Gehälter.

© Sebastian Rothe/ mmphoto / stock.adobe.com

Bochum. Der Verband medizinischer Fachberufe (VmF), der die Interessen der Medizinischen Fachangestellten (MFA) vertritt, erinnert Praxischefs, die der Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten (AAA) angeschlossen sind, dass zum Mittwoch, den 1. April, die zweite Stufe des im vergangenen Jahr abgeschlossenen MFA-Tarifvertrages in Kraft tritt – und das trotz Corona-Pandemie, die für einige Praxen mit eventuellen Einnahmeeinbußen verbunden sein wird.

Gemäß Tarifabschluss von VmF und AAA sind die MFA-Gehälter in Tarifgruppe I zum 1. April 2019 zunächst um 2,5 Prozent gestiegen und steigen nun zum 1. April 2020 um weitere zwei Prozent. Damit beginnen die Tarifgehälter in der Tätigkeitsgruppe I bei 1970,19 Euro. Die VmF-Vorsitzende Hannelore König fordert die Arbeitgeber – nicht alle Praxen sind dem AAA angeschlossen, viele richten sich aber nach dem Tarifvertrag – auf, mit Blick auf die Leistungen der MFA und ihre Bedeutung zur Aufrechterhaltung der Versorgung im ambulanten System mindestens nach Tarif zu bezahlen.

Sie wisse, dass in Corona-Zeiten viele elektive Eingriffe und Vorsorgeuntersuchungen zurückgestellt würden und damit Umsatzeinbußen verbunden seien. „Hier steht den Arztpraxen ein Schutzschirm zur Verfügung“, mahnt König die Praxischefs, die Corona-Zeit nicht auf dem Rücken der MFA auszutragen. (maw)

Mehr zum Thema

Interview mit einem Studenten

Physician Assistants wollen nicht „Arzt spielen“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden