Rheinland-Pfalz

Ärzte-Resolution gegen TSVG

Veröffentlicht: 13.09.2019, 17:03 Uhr

MAINZ. „Das TSVG gefährdet die haus- und fachärztliche sowie die psychotherapeutische Versorgung“, beginnt eine Resolution der Vertreterversammlung der KV Rheinland-Pfalz, die am Mittwoch einstimmig von den Ärzten und Psychotherapeuten in der VV beschlossen wurde.

Durch den vermehrten Verwaltungsaufwand würden nur zusätzliche Ressourcen in den Praxen verschwendet. Mit der „Flut“ der neuen Gesetze des Spahn-Ressorts, in dieser Legislatur bisher 18, würden die Arztpraxen noch mehr überrollt und in der Patientenbehandlung behindert.

Die ständigen staatlichen Eingriffe und Gängelung der Ärzteschaft müssten aufhören, fordern die Ärzte und Psychotherapeuten. (ato)

Mehr zum Thema

Klinikabrechnungen

Koalition bessert bei MDK-Reform nach

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Europäische Myokardinfarkt-Leitlinie in der Diskussion

EXCEL-Studie: Bypass oder Stent?

Europäische Myokardinfarkt-Leitlinie in der Diskussion

Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Zusatzbeiträge 2020

Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden