Aigner will zügig die kostenlose Warteschleife

Veröffentlicht:

BERLIN (dpa). Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) dringt auf einen schnellen Start der kostenlosen Warteschleifen bei Service-Hotlines. "Bei manchen Anbietern scheint es zum Geschäftsmodell zu gehören, mit den Gebühren über die Service-Hotlines Gewinn zu machen", sagte Aigner am Donnerstag . Sie wolle sich dafür einsetzen, dass die Neuregelung so schnell wie möglich umgesetzt wird. Aigner will auch Verbesserungen bei Call-by-Call-Anrufen erreichen und fordert eine verbindliche Preisansage.

Lesen Sie dazu auch: Telefon-Warteschleifen sollen kostenlos werden

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Rückkehr zum Normalbetrieb

Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage

Interview zur E-Patientenakte

Multimorbidität und Multimedikation: „Die ePA könnte viele Probleme lösen“

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Umfassendes Angebot

Olympia: Medizinisch ist Paris startklar

Lesetipps