Klinik-Management

BÄK sieht Tariffrieden durch Koalition gefährdet

BERLIN (sun). Nach Ansicht der Bundesärztekammer (BÄK) gefährdet die Bundesregierung den Tariffrieden.

Veröffentlicht: 25.05.2011, 16:28 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel habe "trotz eines drohenden Grundrechtverstoßes" Zustimmung im Kampf der Arbeitgeberverbände und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DBG) zur Tarifeinheit signalisiert.

"Eine kalte Enteignung von Arbeitnehmerrechten für Krankenhausärzte wird den Arztmangel verstärken", betonte BÄK-Vize Frank Ulrich Montgomery.

Der Marburger Bund forderte derweil in einem offenen Brief den DGB auf, "zur Verteidigung von Streikrecht und Tarifautonomie" zurückzukehren.

Mehr zum Thema

COVID-19-Pandemie

Spahn will regelmäßige Corona-Tests in Kliniken und Heimen

Ein Jahr Strukturreform

Trendwende bei der Organspende?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden