TSVG

BMG jetzt mit Mehrheit bei der gematik

Veröffentlicht: 15.05.2019, 15:34 Uhr

BERLIN. Fünf Tage nach Inkrafttreten des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) ist das Gesundheitsministerium (BMG) offiziell neuer Hauptgesellschafter der gematik, der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte. Das hat das BMG am Mittwoch auf Anfrage der „Ärzte Zeitung“ bestätigt.

Bei der Gesellschafterversammlung sei die Änderung der Gesellschaftsanteile auch notariell vollzogen worden. Gemäß TSVG hält das BMG damit nun 51 Prozent der gematik-Anteile. Das soll die Entscheidungen im Gesellschafterkreis beschleunigen. (ger)

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Corona-Quarantäne? In der Telepraxis nur Nebensache!

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden