Unternehmen

Bayer ernennt neuen Pharma-Chef

Veröffentlicht: 15.09.2018, 07:02 Uhr

LEVERKUSEN. Die Bayer AG hat einen neuen Pharmavorstand: Stefan Oelrich (50) tritt zum 1. November dieses Jahres die Nachfolge Dieter Weinands als Leiter der Division Pharmaceuticals an. Weinand verlasse Bayer "aus familiären Gründen", heißt es. Er ziehe um in die USA und bekleide künftig einen Posten in der Konzernleitung Sanofis.

Von dort kommt Oelrich, der bei Sanofi zuletzt das globale Diabetes- und Herzkreislauf-Geschäft verantwortete. Oelrich kennt Bayer bereits seit seiner Ausbildung zum Wirtschaftsassistenten Anfang der 1990er-Jahre. Anschließend hatte er bis 2011, dem Jahr seines Wechsels zu Sanofi, verschiedene Funktionen im nationalen und internationalen Pharmageschäft Bayers inne. (cw)

Mehr zum Thema

Johnson & Johnson

COVID-19-Vakzine kommt voran

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden